GSX-S 750 Sitzbank abbauen - wie?

Daniel

Member
Mitglied seit
20 Nov 2018
Beiträge
28
Standort
Thüringen
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
Black
Hallo zusammen,
ich bin neue hier im Forum und hab gleich mal eine Frage:
Wie bekomme ich die Sitzbank von der GSX-S 750 ab - wollte die Batterie gerne Laden.

In dem Handbuch steht Schrauben lösen - wenn ich Links und Rechts jeweils die eine Schraube von der Seite Löse die ich sehe, bekomme ich die Verkleidung nicht bewegt wie im Handbuch zu sehen - möchte halt nichts kaputt machen.

Hab mir die Tage eine gebrauchte GSX-S 750 gekauft und würde jetzt Zwecks Einwintern gerne die Batterie laden.


Da ich neu bin kurz zu mir:
Komme aus Thüringen und bin 25.
Ich hab meinen Führerschein erst im Oktober gemacht und mir die letzte Woche erst eine gebrauchte GSX-S 750 in Schwarz gekauft.

Gruß

Daniel
 
SaschaN

Medium des Monats

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
16 Aug 2017
Beiträge
673
Standort
St. Wendel
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
blau
Schau mal das Bild. Wenn Du die Schraube raus hast, sind die linken drei gestrichelten Punkte nur geclipst. Da kannst Du die Abdeckung einfach nach hinten wegziehen.
Musst nur aufpassen ganz rechts. Da ist die Kunststoffnase in ein Langloch geschoben. Wenn Du die drei Punkte los hast kannst Du die Abdeckung nach links vorsichtig rausziehen.
 

Anhänge

Daniel

Member
Mitglied seit
20 Nov 2018
Beiträge
28
Standort
Thüringen
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
Black
Danke dir! :)
Das macht dann natürlich Sinn, hatte mich schon gefragt, was mir die Punkte sagen sollen.
 
SaschaN

Medium des Monats

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
16 Aug 2017
Beiträge
673
Standort
St. Wendel
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
blau
Die textuelle Beschreibung ist da schon sehr dünn gehalten.
Spätestens wenn Du mal vorn die Lampenmaske demontieren willst kommt wieder sowas. Weil da auch nirgends steht, wie man die Kunststoffnieten (ohne Gewalt) rausbekommt :oo:.
 

siggih

Member
Mitglied seit
6 Mrz 2016
Beiträge
18
Motorrad
GSX-S 750 Al 7
Farbe
Rot
Hallo zusammen,
ich bin neue hier im Forum und hab gleich mal eine Frage:
Wie bekomme ich die Sitzbank von der GSX-S 750 ab - wollte die Batterie gerne Laden.

In dem Handbuch steht Schrauben lösen - wenn ich Links und Rechts jeweils die eine Schraube von der Seite Löse die ich sehe, bekomme ich die Verkleidung nicht bewegt wie im Handbuch zu sehen - möchte halt nichts kaputt machen.

Hab mir die Tage eine gebrauchte GSX-S 750 gekauft und würde jetzt Zwecks Einwintern gerne die Batterie laden.


Da ich neu bin kurz zu mir:
Komme aus Thüringen und bin 25.
Ich hab meinen Führerschein erst im Oktober gemacht und mir die letzte Woche erst eine gebrauchte GSX-S 750 in Schwarz gekauft.

Gruß

Daniel
--- Beiträge zusammen gefasst ---
Ging mir genauso, die Plastikblenden auf den Seiten gehen schlecht ab. Habe beim letzten Zusammenbau die Rastnasen mit Silikonfett ganz leicht benetzt jetzt sollte es besser klappen. Am WE werde ich die Batterie mal laden.
 

chilli

Member
Mitglied seit
19 Jan 2018
Beiträge
158
Standort
Ilsede
Motorrad
GSXS 750 Black Beauty
Farbe
black
oh ja... die Plastiknieten.... aber wenn man es einmal weiß vergisst man es nimmer
--- Beiträge zusammen gefasst ---
viel gemeiner war bei mir das wieder festschrauben der Verkleidung... da habe ich doch glatt mein 5 km altes Gewinde vergnaddelt
 

Daniel

Member
Mitglied seit
20 Nov 2018
Beiträge
28
Standort
Thüringen
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
Black
Sitzbank ging gut ab, nochmal bissel Silikonspray an die Plastenuppel und fluppt! :)

Hab direkt den CTEC Adapter vom Ladegerät an die Batterie angeschlossen und den Anschluss bis hinter unter die Sozius-Abdeckung gelegt.
So muss ich nicht jedes mal die Sitzbank abbauen, wenn ich die Batterie mal laden möchte. :)
 

aki

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2018
Beiträge
35
Standort
Niederösterreich
Motorrad
GSX-S750AL8
Farbe
blau
Die Plastikblenden habe ich auch abgenommen - die Nieten gingen schwer zu lösen, aber es ging; was mich viel mehr geärgert hat - erst dann beim Ausfädeln dieser doofen Plastiknase ist mir diese auf einer Seite gebrochen, trotz vorsichtiger Abnahme - scheint irgendwie verhakt gewesen zu sein;

Keine Ahnung ob diese Nase wirklich benötigt wird - werde ich dann sehen, wenn die Batterie wieder eingebaut wird;

Hat jemand von euch das gleiche erlebt, bzw. hat jemand versucht diese Nase wieder anzukleben? (... und womit? - die Klebefläche ist ja sehr klein in diesem Bereich)
 
SaschaN

Medium des Monats

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
16 Aug 2017
Beiträge
673
Standort
St. Wendel
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
blau
Puh, also neu kostet die Verkleidung 60€ links bzw. 100€ für die rechte Seite.
Wobei da ja genügend Befestigungsnoppen dran sind. Das sollte auch ohne halten. Eventuell vibriert das Ende etwas.

Was ich versuchen würde: Die Nase vorsichtig mit Sekundenkleber fixieren. Anschließend mit Glas- oder Kohelfasermatte auf jeder Seite ein oder zwei Lagen dagegen kleben, und auch weit genug auf die eigentlich Verkleidung gehen. Wobei da vorne durch die Spitze nicht so viel Platz ist.
 

üpoi

Member
Mitglied seit
4 Nov 2010
Beiträge
213
Standort
Langenfeld (Rheinland)
Motorrad
GSX 750S
Farbe
Schwarz-Blau
Bitte nochmal für Doofe, damit ich nach nun etwa 6500 km mir mal anschauen kann, was unter dem Fahrersitz so ist.
Also, für das in Fahrtrichtung linke Teil:
Man löst genau eine Schraube, während man vor dem Moped kniet.
Man zieht das Verkleidungsteil zu sich, also brustwärts, bis drei Plastiknieten aus ihren Aufnahmen frei werden.
Man bewegt das Verkleidungsteil nun parallel zur Fahrtrichtung etwa im Winkel von 45 Grad nach vorn als fahrtrichtungswärts, damit die rechte obere Ecke frei wird.
Wenn ich das richtig verstanden habe, geht das Teil ab.
Wenn nicht, macht es Knacks.
Richtig so?:0207-crazy::teach:
 

üpoi

Member
Mitglied seit
4 Nov 2010
Beiträge
213
Standort
Langenfeld (Rheinland)
Motorrad
GSX 750S
Farbe
Schwarz-Blau
Mann darf auch ins Handbuch schauen :0207-crazy: ist dort gut beschrieben und bebildert:3heiter-daumen:
Wenn du die Unterhaltung rückverfolgst, findest du das Bild. Ich mlchte mich vergewissern, bevor ich das Teil zerstöre. Guter Rat ist willkommen, Verweis auf die Bedienungsanleitung ist nicht erforderlich.
 

jdf

Member
Mitglied seit
14 Jul 2015
Beiträge
11
Motorrad
andere
Die oberste der 3 nieten geht bei mir am schlechtesten raus weil das Plastik in dem die Öse ist mitgeht. Um das zu mitigieren geh ich mit der Hand unter die Verkleidung und helfe etwas nach.
 
Oben