Kette richtig reinigen und pflegen...

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.293
Standort
München
Hi Hr.Tege,
.. was meinste jetzt, das man (reines) Petroleum durchwegs verwenden kann..?

Hab ich ja geschrieben, nehm`s sogar auch meistens, hatte noch literweise (von früher) Duftpetroleum
Zum Reinigen mit dem KETTENMAX verwendet....

1x drübergewischt & es ist/war blitzeblank, einfacher geht`s net....
Funzt jenausso, wenn man das Petroleum auf nen Lumpen schütten...

Nur eben nicht mit laufendem Motor/Kette mit eingelegtem Gang...
(siehr link ohne, bzw. mit frisch angenähtem Finger in meinem vorletzten Beitrag..) ;)

Schau x in dein PN-Fach.. ;)
 

Badreligion

Member
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
363
Motorrad
andere
Also bald Blick ich nicht mehr durch, der eine so der andere so

Es steht ja sogar im Handbuch drin, Suzuki schreibt doch da nicht irgend einen Schwachsinn rein.

Ich frag in meiner Werkstatt nach
 

GxSxR

Member
Mitglied seit
26 Mai 2013
Beiträge
1.720
Umbauten
Kurzer kzh, led Blinker(Kellermann),Beleuchtung Phillips Extreme Vision + 130%, Standlichtbirnen weiß, shark track 1000 schwarz, Seitenteile/Tankverkleidung/ in Fahrzeugfarbe lackiert, bugspoiler Suzuki,ABM streetbar schwarz, v-trec kupplungs- und Bremshebel schwarz, lenkerenden Spiegel highsider,lenkerenden highsider,sozius Abdeckung schwarz, Fußrasten/Anlage schwarz gepulvert,Verkleidungsschrauben schwarz, Tankdeckelschrauben schwarz,
geplant: Gabelrohre schwarz, Bremszylinder schwarz,
Motorrad
gsr_750
Ich denke ist mal wieder sone " Glaubenssache"
Ich für meinen Teil habe mit Petro und vernünftigen Fett so die besten erfahrungen gemacht....
 

S 1000 F rot

Member
Mitglied seit
30 Jul 2015
Beiträge
232
Ich sprühe alle 500 km die Kette ein, alle 1000 km reinigen und einsprühen. Fahre in der Regel nur bei Trockenheit! Bei meiner GSX 1250 war die Kette nach 19000km noch in sehr gutem Zustand! Habe sie jetzt privat verkauft, hat die Kontrolle des Käufers überstanden ohne Beanstandung! Wenn alles klappt wird nächstes Frühjahr die S 1000 F gekauft! Ich lasse sie noch reifen! Bin schon ganz heiß drauf! Mache jetzt mit einem 125 Roller die Straßen unsicher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
2 Nov 2015
Beiträge
9
Motorrad
gsr_750
Kenne mich noch nicht so aus daher ne blöde Frage. Hab keinen Hauptständer. Wie macht ihr das dann,immer vor und zurück schieben?
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Kenne mich noch nicht so aus daher ne blöde Frage. Hab keinen Hauptständer. Wie macht ihr das dann,immer vor und zurück schieben?
Ganz am Anfang habe ich auch geschoben, ja. Beste Lösung ist immer ein Kettenöler. Alles dazwischen ist im Nachhinein betrachtet komplett unnötig gewesen, hat aber auch Spaß gemacht :D

Mobil in Eile getippt.
 

heri3108

Member
Mitglied seit
22 Okt 2015
Beiträge
83
Standort
Bayern
Umbauten
Ich nicht, der Händler;-)!
Kurzes Heck
kleine Spiegel
kleine Blinker
IXIl-Endschalldämpfer
Und bald mein Schwager ;-):
Vtrec Bremshebel und Kupplungshebel

evtl. werd ich noch andere Fußrasten anbauen.
Das kann ich dann glaub ich doch selber ;-)
Motorrad
gsr_750
Ich hab gestern mit dem standard Kettenmax die Kette der Gladius meines Frauchens gereinigt(nach 6000 km zum ersten mal [emoji20]) und eingefettet. Ich muss sagen geht super einfach und das Ergebnis ist super. Die Kette sieht aus wie neu[emoji4]! Zum Einfetten hab ich nen zweiten Kettenmax benutzt, dann brauch ich faule S... Die Bürsten nach dem Reinigen nicht 100 prozentig sauber machen [emoji16]! Einfetten war auch einfach und Ergebnis perfekt[emoji16].


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Lubaya

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
17
Umbauten
kurzer Nummernschildhalter, Windshield Puig, Givi Monokey Koffer
Motorrad
GSR 600A (2008)
Farbe
Silber
Hi,
ich hole mal wieder das alte Thema raus... Habe seit Anfang des Jahres meine GSR 600, aber null Ahnung von Kettenpflege. Der Thread konnte mir schon ein wenig weiter helfen, ebenso die Rezensionen zu den Kettenpflegemittelchen. Hatte mich dann für ein Kettenwachs und -Reiniger von WD40 entschieden. Dann meinte ein Bekannter, dass die Kette nach ca. 500km nach dem Einwachsen "sehr trocken" aussieht (stand fast immer im trockenen und hatte bisher keine Regenfahrt).
Wie erkenne ich, dass die Kette wieder was vertragen kann?
Danke schonmal für eure Antworten!
 
Dude

Medium des Monats

Dude

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
511
Standort
Schwerte
Motorrad
GSX-S1000 YAL8
Farbe
rut un wiess
Ich mache immer was drauf, wenn ich meine das die Kette trocken laufen könnte. Ich fahre meistens 100-200km-Touren und nach jeder Fahrt gucke ich kurz nach der Kette und gut. Ich hab da auch keine KM-Angabe bei der ich was drauf gebe, ich mach das nach Gefühl. Hauptsache ist, die läuft nicht trocken.
Wenn die Kette richtig zugeschmockt ist, nehm ich den Standard Kettenreiniger von Polo oder Louis, dann wieder Spray drauf.

Anfangs hab ich DryLube verwendet, da haste halt weniger zu putzen, aber irgendwie empfand ich die Kette dann „trockener“ als mit „normalem“ Kettenspray. Also als ob ich zu wenig Pflegemittel verwenden würde.
 

üpoi

Member
Mitglied seit
4 Nov 2010
Beiträge
189
Standort
Langenfeld (Rheinland)
Motorrad
GSX 750S
Farbe
Schwarz-Blau
Pro Tankfüllung einmal auf den Heber und mit der Zahnbürste Kettenöl aufgetragen. Also alle 200 bis 300 km
 

Lubaya

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
17
Umbauten
kurzer Nummernschildhalter, Windshield Puig, Givi Monokey Koffer
Motorrad
GSR 600A (2008)
Farbe
Silber
Danke für eure Antworten.
Das heißt ihr macht es einfach im regelmäßigen Rhythmus und nicht bei bedarf? Denn wie erkenne ich zu wenig? Das Gefühl beim fahren habe ich nämlich als Neuling auch noch nicht so richtig.
 
Dude

Medium des Monats

Dude

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
511
Standort
Schwerte
Motorrad
GSX-S1000 YAL8
Farbe
rut un wiess
Danke für eure Antworten.
Das heißt ihr macht es einfach im regelmäßigen Rhythmus und nicht bei bedarf?
Sowohl als auch, eigentlich eher bei Bedarf. Warum nach X km Kettenspray draufgeben, wenn noch genug drauf ist?
Ich kontrolliere das nur kurz nach ner Tour per Sichtprüfung. Das mach ich mit der Kettenspannung und den Reifen in einem durch, wenn ich eh schon da hingucke. :paint3-2:;)
Vielleicht geht das dann manchen zu weit, aber das muss jeder selbst wissen.

Denn wie erkenne ich zu wenig?
Wenn die innenliegenden Rollen der Kette blank sind, gib drauf...mach da aber kein Hexenwerk draus. :ok: So mache ich es auf jeden Fall.

Hier hatte ich anfangs ne Seite gefunden und zusammen mit den Tips hier im Thread angewandt:
 

Lubaya

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
17
Umbauten
kurzer Nummernschildhalter, Windshield Puig, Givi Monokey Koffer
Motorrad
GSR 600A (2008)
Farbe
Silber
Danke, den Link kannte ich noch nicht. Scheint eine recht ausführliche Seite zu sein. Da werde ich etwas länger verweilen.
 

Börni F.

Member
Mitglied seit
17 Sep 2015
Beiträge
888
Standort
Braunschweig
Motorrad
GSX-S 1000 F
Farbe
Grau matt
Ich nutze dafür den 2. Tageskilometerzähler, nach der Kettenpflege wird der auf Null gesetzt und bei 600km weiß ich dass die Kette wieder dran ist.
 

cars444

Member
Mitglied seit
1 Dez 2017
Beiträge
470
Standort
Bad Oeynhausen
Motorrad
GSX-S 1000 F , GSX-R 1000 K6 , SV1000S , GSX-R 1100 1988
Farbe
alle blau
vor dem Dolomitenurlaub bei beiden Mopeds die Kette gesäubert ( Petroleum und anschließend mit einem Lappen die Kette getrocknet) und mit HKS CZECH Kettenspray dünn eingesprüht.
Nach 1400 Km fingen die Rollen der Kette an, wieder blank zu werden.
Dünn nachgesprüht, hält seit 500 Km immer noch.
Erfahrungsgemäß hält das Nachsprühen zwischen 700 und 900 Km.
Komisch das in den Motorrad Produkttests nie dieses Kettenspray vorkommt :laie-67d:
 
Mitglied seit
28 Mrz 2016
Beiträge
1.922
Standort
45357 Essen
Motorrad
GSX-S 1000 (nackt)
Farbe
rot-schwarz
Pro Tankfüllung einmal auf den Heber und mit der Zahnbürste Kettenöl aufgetragen. Also alle 200 bis 300 km
Dann muss ich wohl gucken wie ich den Heber aufs Möppi geschnallt bekomme um bei der Hälfte einer Tour auch ordentlich Kettenpflege betreiben zu können...
:0307-err::0307-ergeben::0307-err:
 

üpoi

Member
Mitglied seit
4 Nov 2010
Beiträge
189
Standort
Langenfeld (Rheinland)
Motorrad
GSX 750S
Farbe
Schwarz-Blau
Dann muss ich wohl gucken wie ich den Heber aufs Möppi geschnallt bekomme um bei der Hälfte einer Tour auch ordentlich Kettenpflege betreiben zu können...
:0307-err::0307-ergeben::0307-err:
Oder du nimmst ein kleines Fläschchen Öl und die Bürste zum Auftragen mit, trägst vor jeder Tagesetappe auf und schiebst das Moped dazu dreimal ein Stück vor, um jeden Kettenabschnitt zu erreichen. Habe genug Lehrgeld gezahlt mit Kettenriss mangels Pflege. Spray versaut das Moped und klebt den Dreck fest. Scottoiler kein Platz, auch Sauerei und du musst irgendwo Unterdruck hernehmen.
 
Mitglied seit
28 Mrz 2016
Beiträge
1.922
Standort
45357 Essen
Motorrad
GSX-S 1000 (nackt)
Farbe
rot-schwarz
... bin völlig bei dir das das wichtig ist, wollt nur etwas flachsen... aber Kettenspray ca. alle 600km hat bei mir bisher immer ausgereicht, und dann 1-2 mal die Saison komplett mit Kettenreiniger sauber machen und neu einsprühen...
 

bulldog

Member
Mitglied seit
25 Apr 2019
Beiträge
72
Motorrad
gsx-s1000f ,honda dominator
Farbe
schwarz rot
Hab eine elektrischen scottoiler drann.da muss man sich keine Gedanken um die kette machen.mein voriges bike lief 25tkm damit und die kette War noch sehr gut
 
Oben