Tempo 200 auf der 750er

Obero

Member
Motorrad
gsr_750
Hallo,

war heute das erste mal mit meiner GSR auf der Autobahn, wollte ma gucken was geht - aber bei Tempo 200 bin ich dann wieder runter vom Gas.

Bis 170 ist ja alles noch recht entspannt, aber alles darüber ist ja furchtbar. Die 200 Sachen die ich drauf hatte waren so unangenehm, selbst auf dem Tank liegend hatte ich mehr das Gefühl, dass die Maschine gerade die Kontrolle über mich hat als andersrum :D

Erschwerend kommt sicherlich noch dazu, dass ich einen zwar nicht labrigen, aber relativ lockeren Textilblouson habe, welcher sich bei dem Tempo wie ein Ballon aufbläht und mich, mit knapp 1,95m Körpergröße im Fahrtwind, fast wie ein Segel von der Karre reist :shock: Ansonsten wars heute ein schöner Tag :)

Ich glaube, sollte ich mal so etwas wieder machen, wäre ne enge Lederjacke ganz hilfreich.

Wie empfindet Ihr hohe Geschwindigkeiten auf der GSR? Hat vielleicht wer einen direkten Vergleich zwischen lockeren Textil und engem Leder schon erfahren dürfen? Und wie viel bringt in der Beziehung ein kleines, dezentes Windschild?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

brettfahrer

Member
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
es gibt kein naked bike das für höchstgeschwindigkeit gemacht ist. klar kann man mal paar km 230 fahren, aber dann tut jedem der keinen stiernacken hat irgendwann der nacken weh.

is aber auch komisch, auf der autobahn fahr ich immer 140 weils mich irgendwie nervt schneller zu fahren, auf der landstrasse würde schneller auch gehen was ich natürlich nie machen würde da es ja leider nicht legal ist

aber wie du schon sagst, die kleidung macht schon einiges aus bei höchstgeschwindigkeit und auch ein windschild ist für die windlast am kopf sehr gut. aber n naked mit windschild ist irgendwie an der idee vorbei
 

MarkusS

Member
Umbauten
Honda VFR 750 F, 1994
Motorrad
andere
Also auch mit Leder sind Tempi ab 180 auf einem Naked Bike nicht wirklich angenehm. Das fängt irgendwann auch an zu flattern. Dafür ist so ein Hobel einfach nicht gebaut. Es ist zwar lustig, ab und zu mal schneller zu fahren, aber länger als ein paar Minuten macht das keinen Spass. Auch bei mir mit knapp 170cm tritt das "wie-ein-Segel-im-Wind-Syndrom" auf. Erst recht mit Textilbekleidung, die naturgemäss etwas weiter ist und dem Wind mehr Angriffsfläche bietet.
 

Grand0815

Member
Motorrad
andere
Ich kann nur sagen als ehemaliger GSR 600er Fahrer und jetziger Z1000SX fahrer. Auf nem Naked bist du so hardcore dem Windaus gesetzt das sich 200 km/h auf der GSR wie 120 km/h auf ner verkleideten anfühlen ;-) Auf der Z bist du so schnell auf 220, 230 und mehr und du denkst dir gut: bin ich jetzt so bei 160 180 im vergleich zur GSR ;-)
 

Obero

Member
Motorrad
gsr_750
......und auch ein windschild ist für die windlast am kopf sehr gut. aber n naked mit windschild ist irgendwie an der idee vorbei
Deswegen stelle ich mir eben auch ein dezentes Windschild vor, welches nicht unbedingt aufträgt aber trotzdem da ist :)


Wie hart im nehmen sind dann bitte diverse Leute, welche in YT-Videos die 750er auf 250 km/h fahren? Wie gesagt, bei 200 wurde mir schon reichlich unwohl :D

Kennt jemand ein schönes, "dezentes" Windschild?

MfG
 

MicJa

Member
Umbauten
Kurzer KZH
SC Projekt GP m2
V- Trec Hebel
Ermax Scheibe
Bugspoiler
Auspuffhalter GSR
Soziusabdeckung
Kühlerschutz GSR
Lenkerendenspiegel
Motorrad
gsr_750
Farbe
Blau / Weiss / Neon Gelb
Ich habe eins von Ermax und bin echt zufrieden.....nimmt schön den Druck von der Brust....
 

Anhänge

üpoi

Member
Motorrad
GSX 750S
Farbe
Schwarz-Blau
Hatte bis vor kurzem eine FZ1. Eine Fahrmaschine, der 230 und mehr nichts ausmachen, auch wenn 230 für mich die Grenze des Festhaltbaren waren, soweit es mehr als vielleicht vier Kilometer waren. Meine neue GSX fahre ich noch ein und kann aber jetzt schon sagen, dass damit im Gegensatz zur FZ1 Geschwindigkeiten oberhalb 160 kmh durchaus unruhiger und anstrengender sind. Fühlt sich tatsächlich turbulenter an. Windschild kommt für mich weder hier noch da infrage. Dafür fahre ich ja ein Naked Bike, um zu spüren, dass ich lebe;-)
 
Oben