GSX-S Katana

GSXShüpfer

Member
Sponsor 2018
Wenn man sich den Soundfile anhört zu den Akrapovic für die Katana, klingt das mir sehr nach Quickshifter. Gibt es den wohl bei der serienmäßig bzw als Zubehör von Suzuki?
 

manitu

Member
Bin das letzte R1200R Modell gefahren und die erste "Wasser" GS.
"Vielleicht mit 65 wenn in Rente" war mein Gedanke nach je5 Km Probefahrt und bin wieder umgedreht.
Der Motor hat unten viel Drehmoment und ist für Tourenfahren mit Sozia bestimmt klasse.
Die gemessen Durchzugswerte liegen komischerweise alle über den Werten der "durchzugsschwachen" GSX Vierzylinder ???
Die Beschleunigungs- und Höchstgeschwindigkeitswerte sowieso. Gefühlt auch !
Mir ist die ganze Mühle einfach zu Langweilig, Freud- und Temperamentlos. Gefühllose Fahrwerke.... Ist eben alles Geschmackssache.
Ich schweife ab ……..
...ich denke, du hast noch nie einen Boxer schnell bewegt - egal.

Der Vorteil in engem Geläuf, auf Strassen 2. Ordnung liegt im anders gelagerten Schwerpunkt sowie im Telelever. Ich kleines Männchen kann allerdings mit meinem SBK genauso lange und entspannt fahren.

Mit der Showa Dämpfung meiner RR UND wenn ich die Mühle genauso durch die Kurven schwinge, wie zuvor meine R1200S, fahre ich mit 1/3 Gas auch bei den schnellen Treibern locker mit.

...will ich dann vorbeiziehen, lass ich das Gas einfach stehen, dann hebt sich bei 6-7 tsd UPM gerade mein Vorderrad, wenn meine Boxerkollegen mit Schalten beschäftigt sind - die PSn drehn halt das Rad.:0307-yeah:
 

Börni F.

Member
Na zumindest wurde für die Fotos auch dieses grausige Kennzeichenhaltergedönse entfernt.
Damit sieht das Heck schon besser aus.
 

Saenger

Member
Sponsor 2018
Moin
Könnte Sie heute auf den BMT bewundern und bin recht angetan von der Katana. Gefällt mir live sehr gut :0307-daumendruecken:

1158411585115861158711588

Hab mich lieber nicht raufgesetzt, damit dieliebe nicht zu groß wird :D
 

Freak69

Member
Der Lenker und dieser KZH sind einfach nur grausig :crybaby2: Ich würde 3D Lenkerstummel und einen KZH am Heck anbringen. Wahrscheinlich würde noch die eine oder andere Kleinigkeit dazu kommen.
 

Freak69

Member
Nun ja ich weiß ja das die Mopedfahrerin von Welt, auch auf das Design achtet, ABER wenn ich die Wahl zwischen einer neuen R6 (die nur mit RaceKit fahrbar ist) und einer GSX-R 750 hätte. Glaub mir die Wahl würde mir sehr leicht fallen ;)
Es wäre unter Garantie die GSX-R

Aber wir schweifen vom eigentlichen Thread Thema ab :)
 

riemaer

Member
...Ich hatte beide, R6 und GSXR750K8, ich war mit der R6 schneller und die klang auch geiler, ab 11.000 bis 16.000 U/min. Sobald der Drehzahlmesser senkrecht bleibt und nur nach rechts abdriftet, gibt es nicht gei.....!:love10:
 

Freak69

Member
Ja die älteren R6 Modelle sind auch klasse. Aber die neue ist nur was für den Track. Im Alltag kannst du die nicht gebrauchen.
 

drehstrom

Member
@3nno
Das täuscht. Sitzhöhe ist um die 82cm. So wie es sich für ein Tracktool gehört.


@riemaer
So sieht's aus. Die R6 ist aus sportlicher Sicht so ziemlich das geilste, was man auf dem Track oder der Landstraße bewegen kann. Allerdings auch recht unbequem. Mit meinen 52 Jahren ist es da nix mehr mit Tagestouren über 400km. :0207-crazy:
Auf dem Track kann man mit dem Teil so richtig Gas geben. Da überfordern die aktuellen 200PS Granaten eher bzw. sind diese eher unhandlich im Vergleich zur R6. Zumindest alles was diesseits der 20.000€ angeboten wird.
Zu empfehlen ist bei jeder R6 das Werkstuningkit. Da macht sie dann noch mehr Spaß.
Ach, gerade vermisse ich meinen kleinen Screamer wieder sehr...:blush:

@Freak69
Geht schon. Man muss nur deutlich konzentrierter fahren als mit unserer Dicken und hohe Drehzahlen lieben.
 

bikerboyz

Member
Hab sie mir gestern auf der Messe angesehen. Und wenn man davor steht, dann ist sie noch viel häßlicher! Und ich fürchte ich war nicht der einzige mit der meinung. Der Suzuki Stand war voll. Vor jedem bike mind. 5 Leute. Bei der Katana war ich alleine...
 
Oben